Lehrlingstheater GIBMuttenz

2. Weltkrieg - Wenn der Führer ruft

Wie liessen sich Jugendliche in die Katastrophe des 2. Weltkrieges hineinziehen? Der junge Rudolf Fässler hat es erlebt. Als Sohn einer deutschen Mutter verlässt er 1938 die Schweiz, um in Deutschland eine Lehre zu beginnen. Er tritt der Hitlerjugend bei. Später erlebt er als SS-Offizier den Russlandfeldzug. Dann wendet sich das Blatt gegen Deutschland und gegen Rudolf Fässler. Nach dem Kriegsende steht er in Nürnberg vor dem Amerikanischen Militärgerichtshof.


Text und Regie: Christoph Gassmann

Weitere Infos



Vive la révolution

Ein verarmter Luzerner Bauer entrinnt nur knapp einer Bettlerjagd. Er flieht nach Frankreich und kommt als Schweizergardist am Hof von König Louis XVI zu Ehren. Doch dann ist es vorbei mit dem Ancien Régime. Er gerät in den Sog der Französischen Revolution, und erlebt den Sturm auf die Bastille. „Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit“ schreit das Volk, doch der Terror siegt. Er kehrt zurück nach Luzern, und auch hier geht alles drunter und drüber. Ein neues Zeitalter beginnt.


Konzept, Text und Regie: Christoph Gassmann

Weitere Infos



Weitere Theatertouren